Verein Anker

Der heutig Verein 'Anker' wurde bereits im März 1878 als 'Aargauischer Hilfsverein für arme Geisteskranke' gegründet. Damals war das Ziel, die finanzielle Not als Konsequenz eines psychischen Leidens zu lindern. Heute sieht der Verein Anker für psychisch Kranke im Kanton Aargau seinen Hauptzweck in der Unterstützung und Koordination aller Bestrebungen und Projekte zur gesellschaftlichen und beruflichen Integration von Menschen mit einer psychischen Krankheit. Desweiteren sollen Versorgungslücken im Bereich psychische Beeinträchtigung identifiziert und mit geeigneten Massnahmen und Projekten möglichst geschlossen werden. Der Verein Anker vertritt die Interessen von psychisch Kranken in Politik und Gesellschaft mit dem Ziel die nachteiligen Folgen einer psychischen Erkrankung, wie zum Beispiel die sogenannte Stigmatisierung zu minimieren.

Der Verein Anker wird primär über seine Mitgliederbeiträge finanziert. Zur Erfüllung der vielfältigen und wichtigen Aufgaben sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Wir freuen uns auf ihren Besuch auf unserer Webseite www.anker-aargau.ch. Dort erhalten sie weitere Informationen zu unserem Engagement und zu Themen wie  Mitgliedschaft oder Spenden.

Adresse


anker – Verein für psychisch Kranke Aargau

Steinacher 1

4317 Wegenstetten

www.anker-aargau.ch

info@anker-aargau.ch