Pro Infirmis

Aargau-Solothurn

0-100000 Pro Infirmis

Sozialberatung

Die Sozialberatung ist ein für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige kostenloses Angebot an Beratung und Unterstützung zur Bewältigung schwieriger Lebenssituationen. (Psychosoziale Beratung und Begleitung in allen Lebensbereichen, Beratung bei Fragen im Sozialversicherungsbereich, Erschliessen finanzieller Ressourcen, Vermittlung weitergehender Dienstleistungen, Hilfsmittel und Transportmöglichkeiten, Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Wohnformen.)

Assistenzberatung

Assistenzberatung ist eine Dienstleistung für Menschen mit Behinderung, die ihr Leben in den eigenen vier Wänden selbstbestimmt mit Unterstützung durch persönliche Assistentinnen oder Assistenten führen möchten. 
Pro Infirmis berät dabei die betroffenen Personen in ihrer Aufgabe als Arbeitgebende bei Fragen rund um die Anstellung und Führung persönlicher Assistentinnen und Assistenten.

Begleitetes Wohnen

Die Dienstleistung Begleitetes Wohnen richtet sich an Menschen mit einer kognitiven oder psychischen Beeinträchtigung. Sie bietet Personen, die in der eigenen Wohnung leben, individuelle Unterstützung an, welche sie zur Bewältigung des Alltags benötigen. Sie bietet Hilfe zur Selbsthilfe, fördert Lern- und Entwicklungsprozesse und begünstigt die selbstbestimmte Lebensführung der begleiteten Personen. 
Begleitetes Wohnen ist möglich in den Bereichen Haushalt, Finanzen, Arbeit, Gestaltung der Freizeit sowie im Umgang mit sich selbst und anderen Menschen.

Adresse: Dianastrasse 1, 4310 Rheinfelden; 058 775 10 98


Personen

Erwachsene (18-64 Jahre)

Regionen

Aarau, Baden, Rheinfelden, Ausserkantonal

Situationen

Armut/Finanzen, Alltagshilfe/-unterstützung, Beschäftigung/Tagesstruktur, Familie/Eltern, Wohnen betreut/begleitet

Stichworte

Alltagsunterstützung , Finanzen , Administration , Betreuung , Haushaltshilfe , kognitive Beeinträchtigung , körperliche Beeinträchtigung , Diskriminierung , Pflege , schwierige Lebenssituation , Entlastungsdienst , Recht , Transport , Tagesstätte , Integration , Angehörige , Bildung